Urlaub in Abbadia San Salvatore

Wenn Sie sich entscheiden, verbringen Sie Ihren Urlaub in der Maremma können Sie eines der vielen Hotels, Bed & Breakfast und Hotels in der Nähe der Abtei von San Salvatore, ein modernes Stadtzentrum verteilt in irgendeiner Form "Gebiet mit ungeordneten innerhalb einer kleinen Stadt das mittelalterliche Herz, und selbst perfekt. Touristen erreichen die Stadt mit dem Bus, die Haltestellen auf der Straße nur außerhalb den Wänden.

Die Stadt befindet sich auf der Sieneser des Monte Amiata. Es hat seinen Namen dall'abbazia Benediktiner gebaut in 743 von König Lombard Spindel. Bemerkenswert auch die faszinierende Bergbau-Museum, bestehend aus allen Minen geschlossen.

Im Zeitraum von Dezember (19 bis 24) Festival wird organisiert von Fackeln beleuchtet werden mehr als 40 Stapel von Holz und zu brennen bis zum Morgengrauen, ein Fest, das Wurzeln in Verbindung mit sehr alten Hingabe der Menschen in der Weihnachtszeit.

Die Abtei von San Salvatore Abbadia

Erbaut im Jahr 743 und im Jahre 1036 ist heute eines der ältesten Klöster in der Toskana. Die Kirche ist gebaut in Trachyt braun mineralischen Merkmal der Geliebten. Die schmale Front, komprimiert durch die zwei Türme (ein nicht abgeschlossen) führt zu einer internen ziemlich bescheiden entwickelt während seiner gesamten Länge zu bilden ein Kreuz Lateinamerika.

Im Inneren wurde wenig Kunstwerke, die fast alle Kurse in Florenz wenn die Abtei in den Besitz der Medici, die nach einer langen Periode von 157 Jahre blieb frei von Mönchen. Die einzige beste Stück ist das hölzerne Kruzifix an der Wand in der rechten.

Einige Gemälde von unschätzbarem Wert realisiert durch weitere Nasini schmücken den Innenraum, wie die Fresken schmücken, dass der Süden Querschiff mit der Vertretung der Legende von König Spindel, während in den nördlichen Querschiff bewundern kann die Vertretung de Leben der Jungfrau.

Von großer Wirkung ist die Krypta, unter den größten und majestätischen in der Toskana: eine Fläche von groben Stein unterstützt durch besondere schneidig Spalten. Auf jeder Säule ist ein Fenstersturz subtil Intarsien in der Lombard-byzantinischen Stil.

Nützliche Informationen für Touristen

Tourist-Information
Via Adua, 25
Montag-Samstag: 09:00 bis 13:00 / 16:00 bis 18:00
Sonntag: 09:00 - 13:00
Telefon: 0577 775 811